Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausstellung „Variantes de un anhelo / Varianten einer Sehnsucht“ (!!! Verlängerung mit Öffnungszeiten !!!)

01/09/23 - 20/12/23

Variantes de un anhelo / Varianten einer Sehnsucht

Erinnerungen, Rückblicke in die Kindheit, zu den Wurzeln, in Nostalgie.

Zwei Frauen treffen sich, um durch Kunst in Erinnerungen an die Länder zu schwelgen, in denen sie aufgewachsen sind. Zwei Frauen, die eines Tages beschlossen, an einem anderen Ort, in einem fernen Land, Wurzeln zu schlagen. Zwei Frauen, die im Gleichklang und dem konstanten Rhythmus einer alten Trommel gehen, die Rucksäcke aus der Vergangenheit tragen, ihre Hände halten, hoffnungsvoll und optimistisch in eine neue, unbekannte, fremde Zukunft blicken.
Eine Zukunft, die vor allem in ihrem eigenen Licht erstrahlt, mit ihrer eigenen Melodie, mit ihrem neuen Lied.

Öffnungszeiten am

03.11.23 
30.11.23 
13.12.23
jeweils 16-17:30 Uhr // beide Künstlerinnen werden anwesend sein und führen auf Wunsch persönlich durch die Ausstellung

und der kleinen feinen
!!! Finissage am 20.12.23 !!!

Hier der aktuelle „Fahrplan“:
17:00 – 17:30 Uhr // Ankommen mit Musik
17:30 – 17:45 Uhr // Begrüßung der Künstlerinnen und Gäste
17:45 – 18:00 Uhr // Gedanken zur Ausstellung von Vanessa Bravo & Bela Álvarez
18:00 – 18:45 Uhr // Lesung: Texte von Vanessa Bravo über Ferne, Heimat und Sehnsucht
19:30 – 20:15 Uhr // Do it yourself! Gestalte dein eigenes Herz-Kunstwerk – angeleitet durch die Künstlerinnen
20:15 – 21:00 Uhr // Ausklang und gutes Ende

Die beiden Frauen & Künstlerinnen sind
Vanessa Bravo & Bela Álvarez

Vanessa Bravo
zog im Alter von sechs Jahren mit ihrer Familie von Tetuán nach Málaga.
Dort und in Rom studierte sie Kunst, Literatur und Sprachwissenschaft. Nach Erhalt eines Stipendiums des spanischen Außenministeriums arbeitete sie an der spanischen Botschaft in Berlin, wo sie verschiedene Kunstausstellungen organisierte. Kurze Zeit später wechselte sie zum Institut für Romanistik nach Dresden.
Derzeit ist sie Direktorin des Instituts für Lateinamerikanische Studien an der TU Dresden und promoviert an der Universidad Complutense de Madrid.
Aufgewachsen in einer Künstlerfamilie entwickelte sie frühzeitig ihr Interesse an der Malerei. Bereits während ihres Studiums erhielt sie Preise und Anerkennungen für einige ihrer Kurzgeschichten und Gedichte, wie zum Beispiel der Literaturpreis des bekannten Schriftstellers: Giner de los Rios.
Ein großer Quell künstlerischer Inspiration für ihre Zeichnungen sind die Elemente Wasser und Luft. Und immer wieder auch sehr tiefgründige Gedanken, Musik und literarische Werke.

Kontaktdaten:
BRAVO ART
Instagramm: vanessa.bravo.art
Mail: bravo_dresden@yahoo.es

Bela Álvarez
ist Mexikanerin, Industrie designerin, bildende Künstlerin und Migrantin.
Sie lebte in Mexiko-Stadt, bis sie entschied, nach Dresden zu ziehen, was den Verlauf ihres Lebens veränderte.
In einem 23 Kilo schweren Koffer bewahrte sie das auf, was ihr half, eine neue Geschichte zu beginnen.
Als Designerin ist sie eine multidisziplinäre Person. Beruflich war sie mehrere Jahre lang in der Werbung tätig, hatte aber keine Leidenschaft in diesem Bereich. Später arbeitete sie als Props Designer für Stop-Motion-Animationsfilme und in der Gestaltung und Produktion von Vinyl Toys.

Als sie ihren Wohnort wechselte, änderte sie auch ihre Perspektive auf die Materialien, mit denen sie arbeitete, und begann mit Papier zu arbeiten, das damals das Einzige war, das sie zur Verfügung hatte, daher ihr Interesse, weiterhin mit einem so flexiblen Material zu arbeiten.

Aktuell hat sie ein Projekt namens Fantastisch, bei dem sie Figuren, kurze oder einzigartige Serien von digitalen Illustrationen, Masken und Figuren auf Papier gestaltet, sie gibt auch Workshops für Kinder und Erwachsene.

Sie hatte die Gelegenheit, in Publikationen zu erscheinen und ihre Arbeiten in Mexiko, den USA und Deutschland im Einzel- und Gruppenformat zu präsentieren.

Kontaktdaten:
FANTASTISCH/ Bela Álvarez
Website: www.fantastisch.mx
Mail: info@fantastisch.mx
Instagram: _bela.alvarez_

Details

Beginn:
01/09/23
Ende:
20/12/23

Veranstaltungsort

Villa wirklich
Bischofsweg 6
Dresden, 01097 Deutschland
Telefon
01734037584